Prüfnummer: 2014-03-001

Nackomat 253

Stalleinrichtung für Anbindestall, mech. Lenkung zur Sauberhaltung des Lägers


Verwendungsbedingungen:
  1. Spiel der Anbindung:
    Das Spiel der Anbindung ist von besonderer Wichtigkeit. Es muss sichergestellt werden, dass die Länge der Anbindung es den Kühen ermöglicht, nach hinten aus dem Nackomat herauszutreten und sich seitlich zwischen Nackomat und Nachbarkuh zu stellen, um den Kopf aufrecht halten zu können sowie das Tränkebecken problemlos zu erreichen. Es muss gewährleistet sein, dass sich die Tiere artgemäß hinlegen und aufstehen können sowie sich über den Rücken lecken können. Das Spiel der Anbindung muss diesen Anforderungen Rechnung tragen.  (Empfehlung: mindestens 60 cm in Querrichtung und mindestens 70 cm in Längsrichtung, gemessen ca. 60 cm über Standplatzniveau gemäß Handbuch Rinder /Selbstevaluierung Tierschutz).
  2. Die Standbreite und –länge ohne Güllerost muss für die Kuh nutzbar sein und den Angaben in der 1. Tierhaltungs-Verordnung entsprechen.
  3. Der Tierhalter muss sicherzustellen, dass das Futter nur innerhalb des bequemen Fressbereichs aufgenommen werden kann.

Datum der Begutachtung: 08/05/2014

Gutachten: PDF-Download

AntragsstellerIn:

Felder Systemstalltechnink
Thomas und Christoph Felder
6067 Absam

Österreich

www.felder-stall.at