ÖKL Frühlingstagung 2019

16. April 2019

 

Logo ÖKLVom 10.04. bis 11.04.2019 fand heuer die ÖKL-Frühjahrstagung in Graz statt, wozu auch die Fachstelle eingeladen war. Neben der Diskussion der verschiedenen Merkblätter und interessanten Fachvorträgen gab es wieder eine sehr interessante Exkursion.

Besucht wurde der Neubau eines Rinderstalls in der Landwirtschaftlichen Fachschule Grottenhof. Eine Besonderheit des Stalles ist der Bereich, in dem eine muttergebundene Kälberaufzucht durchgeführt werden soll. Die Fachschule Grottenhof spielt hier eine Vorreiterrolle und soll zukünftigen Betriebsführerinnen und Betriebsführern neue Wege in der der Milchviehhaltung bzw. Kälberaufzucht aufzeigen. Als weiteres „Highlight“ im Stall gilt auch die große Besucherterrasse, die ermöglicht, dass Konsumentinnen und Konsumenten jederzeit und uneingeschränkt alle Teile des Stalles besichtigen können.

Danach besuchten wir den Winkelhof, einem Aussiedlerhof mit Milchviehhaltung des Betriebs Schrottner in Dobl. Aufgrund der beengten Lage am Stadtrand von Graz beschloss die Familie vor zehn Jahren einen neuen Betriebsstandort zu gründen, um sich weiterentwickeln zu können. Geschaffen wurden ein Laufstall mit Fressgang, ein Liegebereich auf Tiefstreu und ein großzügiger Auslauf. Sehr schön gestaltet ist der hofeigene Laden, in dem viele selbst hergestellt Produkte angeboten werden. Als Besonderheit gelten im Betrieb Schrottner sicherlich die Milchprodukte aus „Zwara“-Milch, die auch von Menschen mit Milchunverträglichkeit besser vertragen werden.

Weiter ging es zum Finzgut, einem Pferdebetrieb der Familie Bartl / Böhmer in Söding. Die Familie hatte vor einigen Jahren beschlossen, ihren Betrieb auf einen Aktivstall für Pferde umzustellen. Das ausgeklügelte Haltungssystem hält Pferde fit und gesund, da die Pferde täglich mehrere Kilometer zurücklegen, um die einzelnen Ressourcen zu nutzen. So können die Pferde eine Liegehalle mit Walderde zum Ruhen aufsuchen, Kräuter für die Atemwege aus einem Hochbeet knabbern oder Heu aus Tonnen zupfen, die auf einer umfunktionierten Schrittmaschen aufgehängt sind. „Langeweile“ ist für Pferde in einem Aktivstall sicher ein Fremdwort und entlastet Pferdebesitzer, die ihre Pferde am Finzgut sehr gut aufgehoben wissen.

Der Abend klang in gemütlicher Runde in der Landwirtschaftlichen Fachschule Grottenhof aus, wo wir von den Schülerinnen der HLA Graz-Eggenberg vorzüglich bekocht und bewirtet wurden.

 

Wir danken für die Einladung!

Rinder_ÖKL Tagung

Pferde_ÖKL Tagung