Tierschutz-Kennzeichen für „1. Katzenkunde-Nachweis“ der aCATemy

Die aCATemy – Petra Ott’s Katzenschule für Menschen bietet Katzenhalterinnen und Katzenhaltern mit und ohne Vorkenntnisse unterschiedlichste Kurse und Ausbildungen zur Fortbildung an. Der Online Kurs „1. Katzenkunde-Nachweis“ ist ein Sachkundekurs für Katzenhalterinnen und Katzenhalter, der das grundlegende Wissen über Anatomie, Physiologie, Verhalten und Ernährung von Katzen, sowie über die richtige Beschäftigung und ein gutes Wohnraummanagement vermittelt und dadurch die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für eine tierschutzkonforme Haltung gemäß österreichischem Tierschutzgesetz fördert.

Begründerin und Entwicklerin der aCATemy ist Frau Petra Ott. Sie ist diplomierter ganzheitlich orientierter Tiercoach, staatlich geprüfte Tierpflegerin und Ernährungsberaterin für Katzen.

Die Kursunterlagen des 1. Katzenkunde-Nachweis wurden von der Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz eingehend auf die Übereinstimmungen mit den Bestimmungen des österreichischen Tierschutzgesetzes samt Verordnungen überprüft.  Die vermittelten Inhalte sind fachlich fundiert und in ihrem Umfang gut geeignet, um Katzenhalterinnen und Katzenhaltern das Basiswissen für eine tierschutzkonforme Haltung von Katzen entsprechend dem österreichischen Tierschutzgesetz zu vermitteln.


aCATemy-Online

Lesen Sie hier mehr über die aCATemy – Petra Ott’s Katzenschule für Menschen und melden Sie sich zum „1. Katzenkunde-Nachweis“ an!


Jetzt anmelden! Lehrgang „Tierschutz macht Schule“

Vermittlung von fachlich fundiertem Tierschutzwissen erlernen

Pfoten hoch! Der Lehrgang „Tierschutz macht Schule“ startet erneut im Herbst 2020 in der Steiermark

Weiterlesen

Aktuelle Judikatursammlung

Seit heute online zu finden ist eine überarbeitete, aktualisierte Version der Judikatursammlung zum Tierschutzgesetz. Im neuen Design …

Haustiermesse Wien 2020

Am Samstag, dem 07. März 2020 fand in der MARX Halle in Wien die Haustiermesse statt. Die Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz nutzte die Gelegenheit und besuchte ihre Kooperationspartner persönlich.

Wir freuten uns sehr, dass bereits viele mit dem Tierschutz-Kennzeichen ausgezeichneten Produkte präsentiert wurden. Auf der Messe konnten wir auch einige Neuigkeiten und Weiterentwicklungen von Produkten kennenlernen.

Weiterlesen

Reitpädagogik Österreich – Lehrgänge FEBS®, GRIPS® und HIPS®

Der Verband der Österreichischen ReitpädagogInnen bildet in seinen Kursen ReiterInnen, ReitpädagogInnen, PhysiotherapeutInnen mit und ohne Zusatzqualifikation Hippotherapie, Reit- und VoltigiertherapeuthInnen sowie BetreiberInnen von Green Care Betrieben aus. AbsolventInnen der Ausbildung zur ganzheitlichen Reitpädagogik nach Dell‘mour® bieten Kindern, Jugendlichen aber auch Erwachsenen eine reitpädagogische Betreuung an, mit dem Ziel, diese ohne Leistungsdruck und unter Berücksichtigung ihrer individuellen Bedürfnisse an den Umgang mit dem Pferd und das Reiten heranzuführen. In der Reittherapie erfolgt im Speziellen eine Begleitung bei verschiedenen Problemstellungen und zur Persönlichkeitsentwicklung. Es werden Verhaltensauffälligkeiten, geistige, körperliche, sprachliche und/oder emotionale Themen behandelt.

Weiterlesen

Kyntegra 2019

Am letzten Wochenende (23. & 24.11.2019) veranstaltete die Prüf- und Koordinierungsstelle für Assistenzhunde und Therapiebegleithunde zum vierten Mal den Kyntegra HundetrainerInnen-Kongress. Die Veranstaltung fand auch heuer wieder im Festsaal der Vetmeduni Vienna statt.
Im Mittelpunkt der Tagung stand der Hund als Assistenz- und Therapiebegleiterhund. Es wurden aber auch spannende Vorträge zu allgemeinen Themen rund um den Hund geboten. So wurde z.B. über die Themen Geschichte, Emotionen und Bewegungsapparat des Hundes gesprochen.

Rieder Messe 2019

Am Mittwoch, dem 04. September 2019 startete wieder die Landwirtschaftsmesse am Gelände der Messe Ried. Das Team der Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz nutzte die Gelegenheit und besuchte ihre Kooperationspartner persönlich.

Sowohl nationale als auch internationale Firmen zeigen hier ihre Produktinnovationen. Darunter befinden sich bereits auch einige tierschutzzertifizierte Produkte, welche die Ausstellerfirmen stolz mit dem Tierschutz-Kennzeichen präsentieren.

Weiterlesen

Hausmesse Trixie 2019

Von 14.06. bis 16.06.2019 veranstaltete die Firma TRIXIE Heimtierbedarf im norddeutschen Tarp eine Hausmesse für alle Kunden und auch einige Kooperationspartner, darunter auch die Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz. Auch mit dabei waren unter anderem die Firmen Julius K9, flexi, Sun Garden und Amora.

An diesen drei Tagen präsentierte die Firma TRIXIE Heimtierbedarf im großen Stil alle Neuigkeiten und lud außerdem dazu ein, sich das vollautomatische Hochregallager sowie den neuen Showroom anzusehen und an interessanten Workshops und Ausflügen teilzunehmen.

Das Highlight der Hausmesse war die neue maritime BE NORDIC Produktserie, aus deren Verkauf 15.000 € an ein Meeresschutzprojekt, ausgeführt von Ghost Fishing und der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD), gespendet werden.

Katharina Thomsen, Mitarbeiterin im Produktmanagement von TRIXIE Heimtierbedarf, hielt bei der Hausmesse einen Workshop über das Tierschutz-Kennzeichen und die TRIXIE Produkte, die schon damit ausgezeichnet wurden. Der Workshop erhielt eine sehr gute Resonanz von den Kunden und brachte wertvolle Anstöße für eine noch bessere Präsentation der tierschutzkonformen Produkte im Zoofachhandel.

Die wunderbare Kooperation von TRIXIE Heimtierbedarf und der Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz hat bereits 2014 begonnen und seitdem ist die Palette an tierschutzzertifizierten Produkten stets gewachsen. Mittlerweile sind bereits 385 Artikel von der Fachstelle überprüft worden und schon bald kann die Liste wieder um einige Produkte ergänzt werden, denn die Firma TRIXIE Heimtierbedarf setzt weiterhin auf die Tierschutz-Konformität ihrer Produkte.

Am Messestand der Fachstelle wurden die bereits tierschutzkonformen Produkte ausgestellt.
Messefläche der TRIXIE Hausmesse 2019
Tag der offenen Tür an der Vetmeduni Vienna 2019

Vetmeduni Vienna: Tag der offenen Tür 2019

Am Samstag den 25. Mai öffnete die Veterinärmedizinische Universität Wien ihre Tore und lieferte interessierten BesucherInnen Einblicke hinter die Kulissen.

Von Führungen in diversen Kliniken bzw. über den Campus und spannenden Workshops für Kinder wie z.B. Gipsen oder Wunden nähen üben, bis zu einer Vielzahl an interessanten Info-Ständen war für jede/n BesucherIn etwas dabei.

Auch wir standen heuer wieder für Fragen und Informationen rund um die Fachstelle und das Tierschutz-Kennzeichen zur Verfügung und haben im Laufe des Tages viele interessante Gespräche geführt. Um das Wissen unserer BesucherInnen zu testen und besonders um Kindern das Thema Tierschutz und das Tierschutz-Kennzeichen näher zu bringen, haben wir dieses Jahr auch ein Quiz veranstaltet und tierschutzkonformes Heimtierzubehör verlost.

Wir wünschen allen Gewinnern & Gewinnerinnen und ihren Tieren viel Freude mit den Preisen!

Hier noch ein paar schöne Eindrücke des Tages:

10. ÖTT-Tagung

Am 2. Mai 2019 fand die 10. Tagung der Plattform Österreichische Tierärztinnen & Tierärzte für Tierschutz zum Thema „Tierschutz – Über die Lebensqualität von Tieren“ im Festsaal der Veterinärmedizinischen Universität Wien statt.

Hier der Link zu den Tagungsbeiträgen.